26 C
Freiburg
Sonntag, 14. April 2024
StartInterviews

Interviews

Anzeige

Der „Toubab“ im Senegal, Interview mit Günther Braun

Günther Braun war Lehrer am Gymnasium bis zu seiner Pensionierung, jetzt unterrichtet er jedes Jahr mehrere Wochen ehrenamtlich im Senegal.

„Eine fast genetisch veranlagte Angst“, Interview mit Alexander Estis

Der jüdische Schriftsteller Alexander Estis über Israelkritik, Aufklärung sowie über antisemitische Narrative, die es zu hinterfragen gilt.

„Ich finde, der Kunde ist mit den neuen Regelungen überfordert“, Interview mit Oliver Kamenisch

Oliver Kamenisch, Geschäftsführer der Sparkassen-Immobilien Gesellschaft aus Freiburg, über die Lage am Immobilienmarkt und die Perspektiven.

Individueller Bedarf, Interview mit Energieberaterin Carolina Kreuz

Energieberaterin Carolina Kreuz rät, mit der Dämmung von Dach und Fenstern bis zum kommenden Jahr zu warten. Dann soll es höhere Förderungen geben. Ein Interview.

Adieu, liebes Hotel Schiller. Interview mit Taia Arabuli

Das Hotel Schiller wird bald schließen, denn die Betreiber, das Ehepaar Taia Arabuli und Irakli Dvali werden in ihre georgische Heimat zurückkehren. Aus dem Hotel wird ein Obdachlosenheim.

Was soll mir denn noch passieren? Interview mit Olli Boehm

Olli Boehm war Fotograf und Werbefilmer, dann erkrankte er an Multiple Sklerose, inzwischen sitzt er im Rollstuhl. Über seine Erfahrungen und Gedanken hat er nun ein Buch geschrieben.
Anzeige

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort, Interview mit Marian Gold von Alphaville

Alphaville wurde mit den Songs „Forever Young“ und „Big in Japan“ weltberühmt. Jetzt ist die Band wieder auf Tournee. Einzig verbliebenes Gründungsmitglied ist Sänger Marian Gold.

Ganz nah dran, Interview mit Regisseurin Sigrid Faltin

Die Regisseurin Sigrid Faltin aus Freiburg hat gerade ihren Film über die Geigerin Anne-Sophie Mutter ins Kino gebracht, jetzt war sie mit dem Freiburger OB Martin Horn in der Ukraine. Über ihn dreht sie gerade ihren nächsten Dokumentarfilm.

Es geht um eine Kultur des Scheiterns, Interview mit Lars Eidinger

Der erfolgreiche Schauspieler Lars Eidinger hat auf der Bühne und im Film eine überragende Präsenz, wovon auch der neue Kinofilm „Lars Eidinger – Sein oder nicht Sein“ zeugt. Im Gespräch zeigt er sich offen, reflektiert und nachdenklich.

Der Immobilienmarkt hat sich kolossal verändert, Interview mit Oliver Kamenisch

Oliver Kamenisch, Geschäftsführer der Sparkassen-Immobilien Gesellschaft aus Freiburg, im Gespräch über die Veränderungen im vergangenen Jahr und was uns in 2023 erwartet.

Hochleistung, Interview mit Mathilda Dendorfer

Das Friedrich-Gymnasium wurde zum Musikgymnasium ernannt. Auch die Schülerin Mathilda Dendorfer, die bereits im Vorstudium an der Musikhochschule ist, profitiert davon.

Jeder kann etwas tun, Interview mit Jasmin Arbabian-Vogel

Die Unternehmerin Jasmin Arbabian-Vogel kam mit 18 aus dem Iran nach Deutschland. Sie begrüßt eine feministische Außenpolitik und fordert eine klare Haltung gegenüber des iranischen Regimes.

Eine der mutigsten Städte in Deutschland, Interview mit Martin Horn

Die ersten vier Jahre sind um. Oberbürgermeister Martin Horn spricht über Social Media gegen Politikverdrossenheit, seinen Kampf gegen die soziale Schieflage auf dem Wohnungsmarkt und über seinen Nachnamen.

Junge Macher, Interview mit Gabriel Langholf

Sie ernähren sich vegan und wollen andere dazu bringen, ihre Ernährungsgewohnheiten zu überdenken. Deshalb machen drei junge Männer ihren veganen Laden Venoi auf. Ein Interview mit einem der Geschäftsführer, dem 19-jährigen Gabriel Langholf.

Eine klare Ansage ist nötig, Interview mit Volker Lenz

Der Wärmeexperte Volker Lenz fordert ein klares Bekenntnis der Politik zur Energiewende. Forschungstechnisch sei die komplette Umstellung möglich.

Weiter mit Zuversicht, Interview mit Klaus Ruppenthal

Gestiegene Kosten, gestrichene Förderprogramme und hohe Zinsen: Die Baubranche steht unter Druck. Ein Gespräch mit Klaus Ruppenthal, dem Geschäftsführer der Wohnbau Baden AG (WOBAG).

Das wäre die Lösung, Interview mit Prof. Reimund Schwarze

Der Club of Rome zeigt in seinem neuen Bericht, dass nur eine drastische Umverteilung des Reichtums unsere Gesellschaft retten kann. Ein Gespräch mit dem Umweltökonomen Professor Reimund Schwarze über den schlechten Ratgeber Angst, das Geld der Reichsten und das Wohlergehen der Menschen.

Zwischen Chaos und Ordnung, Interview mit Natja Brunckhorst

Natja Brunckhorst war als Teenager der Star im Film „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ – jetzt bringt sie als Regisseurin mit : „Alles in bester Ordnung“ ihren ersten Langfilm in die Kinos.

„Man braucht nicht die Raketentechnik“, Interview mit Carolina Kreuz

Die Energieberaterin Carolina Kreuz macht sich für regenerative und umweltschonende Heiz- und Energieanlagen stark. Sie berät Hausbesitzer individuell, welche Maßnahmen jetzt Sinn machen und Geld sparen.

Blenden, täuschen, lügen, Interview mit Manfred Quiring

Der Russland-Experte Manfred Quiring ist überzeugt, dass man spätestens jetzt Stärke gegenüber Putin zeigen muss.
Anzeige