26 C
Freiburg
Sonntag, 14. April 2024
StartFreiburgZähringen Spezial

Zähringen Spezial

Anzeige

Von Krieg und Verlust

Vier junge armenische Künstlerinnen wurden für zwei Monate zu einem Arbeitsaufenthalt in der Künstlerwerkstatt L6 eingeladen, um dort in der Druckwerkstatt zu arbeiten. Ihre dabei entstanden Werke sind noch bis zum 16. Dezember zu sehen

Umbau des früheren Gasthaus Ochsen

Das unter Denkmalschutz stehende Anwesen in Freiburg-Zähringen soll stehen bleiben. Das Umbauvorhaben, bei dem mehrere Wohnungen entstehen sollen, befindet sich im Planungsverfahren.

„Pocketgärten“ für die Komturstraße

Die Straße soll schöner für alle werden und Aufenthaltsmöglichkeiten bieten.

Ziegen für Zähringen

Der Verein Ziegenwiese wartet auf den von der Stadt zugesicherten Pachtvertrag und möchte dann Ziegen auf der Wiese zwischen Zähringer Park und Friedhof halten – als Teilhabe- und Freizeitmöglichkeit mit Tieren in Zähringen.

Jahresausklang-Highlights

Veranstaltungen zum Jahresende im Vorderhaus.

Soziale Erhaltungssatzung für die Zähringer Straße?

Die Stadtverwaltung befragt die Anwohner in Brühl/Zähringen beiderseits der Zähringer Straße zu ihrer Wohnsituation.
Anzeige

Geld für Projekte mit Stadtteilbezug

Pro Antrag gibt es bis zu 15.000 Euro Fördergelder für inklusive, generationenübergreifende und interkulturelle Projekte.

Farbe aus flüssigem Licht

Joseph Marioni ist ein Meister des Monochromen. Der 8o-jährige amerikanische Maler zählt zu den Begründern des Radical Painting. Bei seinen Werken gibt es nur das Licht der Farben und uns als Gegenüber, keine Abstraktion, keine Figuration.

Licht und Leere

Johannes von Stumm Skulpturen in der Stiftung für Konkrete Kunst Roland Phleps.

Zerlegt für einen neuen Blick, Interview mit Udo W. Hoffmann

„Abandoned Rooms“, verlassene Räume, heißt die Ausstellung von Udo W. Hoffmann in einem leerstehenden Haus in Zähringen. Hier hat er Wände und Türen aufgesägt, Teppiche und Tapeten zerschnitten und daraus ein Kunstwerk geschaffen, das keinen Moment destruktiv wirkt, sondern einen Blick auf Details freigibt.

Asiatisch inspiriert

Mit dem jungen Start-Up-Restaurant Spicetrails in der Innenstadt, Löwenstraße 4, bietet Michael Kübler urbanes, ungezwungenes, asiatisch inspiriertes Essen, das sich in keine Schublade stecken lässt.

Eine echte Wirtsstube

Ochsen-Wirt Michael Winterhalter hat die Zähringerburg übernommen und bietet hier wie gewohnt traditionelle Gerichte wie Schnitzel und frisch zubereitete Spätzle und Brägele. Seine Spezialität ist heimisches Wild.

Nachhaltige Bebauung

Der Sieger des Architekturwettbewerbs Nägelesee Nord in Gundelfingen steht fest. Alle prämierten Entwürfe werden im Rathaus-Foyer ausgestellt.

Container oder Biotop

Eine Initiative möchte das Gelände der Gärtnerei Hügin in Zähringen als grüne Oase erhalten. Die Stadt erwägt aber hier Flüchtlingscontainer aufzustellen.

Jetzt mal Dirty Talk

Comedy Lisa Feller hat immer ein Wörtchen mitzureden. Ihr neues Programm heißt entsprechend „Dirty Talk“.

Alles wie verhext

Alle kleinen und großen Hexen-Fans im Saal dürfen Bibi, ihrer Mutter und ihrer Oma helfen, denn bei unserem Familien-Pop-Musical ist Mitmachen dringend erwünscht – gerne auch verkleidet.

Das goldene Einhorn

Das beliebte klassische Puppenspiel mit vielen bekannten Figuren.

Herrlich böse Krimikomödie

Die Theatermacher Gundelfingen proben wieder! „Zum Henker mit den Henks“ heißt ihr neues Stück“.

„Man braucht nicht die Raketentechnik“, Interview mit Carolina Kreuz

Die Energieberaterin Carolina Kreuz macht sich für regenerative und umweltschonende Heiz- und Energieanlagen stark. Sie berät Hausbesitzer individuell, welche Maßnahmen jetzt Sinn machen und Geld sparen.

Trockene Tatsachen

Staubtrockene Tennisplätze, vertrockneter Fußballrasen: Der SV Solvay hat kein Wasser mehr. Die Leitungen wurden im Zuge von Erschließungsarbeiten gekappt. Denn auf dem Gelände soll Gewerbe angesiedelt werden, der Sportverein soll weichen.
Anzeige